JUNGES KREBSPORTAL

Experten beantworten Deine Frage

Sie sind zwischen 18 und 39 Jahre, sind oder waren an Krebs erkrankt, kämpfen mit den Folgen Ihrer Erkrankung oder leiden an einem Rezidiv? Vielleicht haben Sie erst wenige Erfahrungen im Berufsleben, im Umgang mit der Krankenkasse, der Rentenversicherung oder dem Vermieter. Vielleicht müssen Sie Ihre Ausbildung oder Ihr Studium abbrechen. Mit dem JUNGEN KREBSPORTAL möchten wir Ihre Fragen rund um das Thema „Job und Geld“ beantworten und Sie bei Ihrem Weg durch den „Dschungel des Sozialrechts“ begleiten.

Das JUNGE KREBSPORTAL wurde von der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs initiiert und wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stiftung technisch und administrativ betreut. Sozialmedizinerinnen und -mediziner der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. beantworten ehrenamtlich Ihre Fragen – im Online-Chat, telefonisch oder im persönlichen Gespräch.

JUNGES KREBSPORTAL

Experten beantworten Deine Fragen – ein paar Schritte sind notwendig

JUNGES KREBSPORTAL

Um Sie beraten zu dürfen, sind wir auf Ihre Einwilligung in die Nutzungsbedingungen, Datenschutzhinweise und Schweigepflicht-entbindungserklärung angewiesen. Die Dokumente werden zu Beginn des Registrierungsprozesses angezeigt.

Mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem von Ihnen frei wählbaren Passwort registrieren Sie sich. Im Anschluss an Ihre erfolgreiche Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Nach Bestätigung des Links können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort im JUNGEN KREBSPORTAL anmelden, Ihre Profildaten bearbeiten und Ihre Fragen stellen.

Für eine bestmögliche Beratung sind folgende Pflichtangaben erforderlich: Geschlecht, Vor- und Nachname, Ihr Geburtsdatum und die Postleitzahl. Ihr genaues Geburtsdatum ist u. a. für die Beachtung von Fristen (bspw. Zahlung von Kindergeld) und die Postleitzahl (PLZ) für die Zuordnung zu einer Beraterin oder einem Berater in Ihrer Nähe entscheidend. Einige weitere Angaben sind freiwillig. Ihre Daten können jederzeit von Ihnen ergänzt oder aktualisiert werden.

In Ihrem Account haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, einen Fragebogen zu Ihrer Situation auszufüllen und Dokumente wie bspw. Ihren aktuellen Arztbrief anzufügen. Ihre freiwilligen Angaben helfen der beratenden Ärztin oder dem beratenden Arzt, sich ein möglichst umfassendes Bild von Ihnen machen zu können. Darüber hinaus helfen Sie uns dabei, im weiteren Projektverlauf eine wissenschaftliche Analyse der aktuellen Versorgungssituation vorzunehmen und die Versorgungssituation von jungen Menschen mit Krebs zu verbessern.

Unsere Stiftungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter leiten Ihre Fragen an eine Beraterin oder einen Berater weiter. Diese setzen sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung. Liegen in Ihrem Account Nachrichten vor, werden Sie jederzeit darüber per E-Mail informiert. Zur Kommunikation loggen Sie sich erneut in Ihren Account ein.

JUNGES KREBSPORTAL

Die von Ihnen hinterlegten Informationen (Angaben zur Person, Fragen, Kommunikations-Verlauf) werden in einer geschützten Datenbank verarbeitet und gespeichert. Sie können Ihren Account jederzeit deaktivieren und somit die Beratung beenden. Sie haben auch die Möglichkeit, sich Ihr Kontaktformular und den oben genannten Fragebogen auszudrucken.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns in der ersten Projektphase auf sozialrechtliche Fragestellungen beschränken müssen. Für den weiteren Projektverlauf planen wir bereits die Beratung von bspw. medizinischen oder psychosozialen Fragstellungen.